Craftsman Foods Beef Jerky,Trockenfleisch aus Deutschland

Beef Jerkys aus Deutschland - Bayern!

 

Regionale Herstellung

Für immer mehr Menschen wird es zunehmend wichtiger zu wissen, wo Ihre Lebensmittel herkommen. Und auch unter welchen Bedingungen diese hergestellt und produziert werden. Es ist nicht immer nötig Nahrungsmittel um den halben Globus zu schicken bis sie beim Verbraucher ankommen, wenn diese genauso gut bzw. wesentlich besser auch hierzulande hergestellt werden können.

 

"Das haben wir uns auch gedacht!"

 

Weiderinder aus Schwaben und Oberbayern

Und so produzieren wir den amerikanischen Klassiker, Beef Jerky, in Deutschland. Genauer gesagt in Bayern. In der wunderschönen grünen Landschaft westlich von München und südlich von Augsburg wachsen unsere Rinder, die wir für das leckere Craftsman Jerky verwenden, in einer idealen Umgebung auf. Auslauf auf der Weide, frische Luft und saftiges Gras als Futter sind Garanten für eine herausragende Fleischqualität. Vielleicht ist es aber auch der Blick auf das wunderschöne Alpenpanorama, das die Rinder bei herrlichem Sonnenschein genießen können und sie so glücklich macht.

Craftsman Beef Jerky, Trockenfleisch aus bayerischen Rindern

Unterstützung der Region und der Menschen

Craftsman Foods ist sehr darauf bedacht einen Beitrag dazu zu leisten, die unmittelbare Region und den Standort Deutschland zu stärken. Deshalb setzen wir und unsere Partner auf die Menschen und Unternehmen aus der Augsburger Gegend, aus Bayern und aus Deutschland.

Der Spezialist hierzulande für Industrieküchengeräte befindet sich im ca. 30 km von unserem Produktionsstandort entfernten Landsberg am Lech. Selbstverständlich werden diese herausragenden Geräte in der Produktion eingesetzt. Unsere feinen Gewürze, mit denen wir Dein Beef Jerky marinieren, kommen ebenfalls aus Bayern. Genauer gesagt aus der Nähe von Nürnberg. Auch hier setzen wir auf Regionalität und vor allem auf das hervorragende Know-How des Familienunternehmens.Die matt schwarzen Beef Jerky Verpackungen kommen aus der Nähe von Berlin.

Wir möchten Euch mit den Craftsman Beef Jerkys nicht nur einen super leckeren Snack anbieten, sondern auch dies im Einklang mit den Menschen und der Region tun. So können Existenzen gesichert und die heimische Landwirtschaft sowie regionale (Familien-) Unternehmen gestärkt und unterstützt werden.

Mit jedem Kauf Deiner Craftsman Beef Jerkys leistetest Du somit einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der heimischen Wirtschaft!

Craftsman Foods Beef Jerky, Trockenfleisch aus Bayern, Deutschland

 

Umweltbewusste und klimaschonende Erzeugung

Wir sind sehr darauf bedacht schonend mit den uns zur Verfügung stehenden, natürlichen Ressourcen umzugehen. Wir möchten unsere wunderschöne Landschaft, die Natur und die intakte Region bewahren. Deshalb achten wir bei Craftsman Foods bei der Produktion der Jerkys auf eine umweltbewusste Erzeugung. Und das auf allen Ebenen.

  1. Tiere

Wie schon erwähnt, beziehen wir die Weiderinder für das Craftsman Beef Jerky direkt aus unmittelbarer Umgebung. So haben wir kürzeste Transportwege (meist weniger als 10 km). Dies ist für Umwelt und Tier gleichermaßen positiv. Das schont die Natur und die Tiere sind keinem großen Stress ausgesetzt.

  1. Herstellung

Für die Herstellung der 100% natürlichen Beef Jerkys wird natürlich Strom benötigt. Ein Teil der benötigten Energie wird dabei durch das hauseigene Kraftwerk bzw. die Photovoltaik-Anlage gedeckt. Dies schont Ressourcen und die Umwelt.

  1. Verpackung

Deine Beef Jerkys werden in Standbodenbeuteln verpackt. Diese sind wiederverschließbar, bieten Schutz vor Luft, Feuchtigkeit, UV-Strahlung und erhalten das köstliche Aroma der Jerkys. Dabei haben wir uns bewusst für eine aluminiumfreie Verpackung entschlossen. So ist diese sehr gut recyclebar. Von Beginn an sind unsere Verpackungen bei „Der Grüne Punkt“ lizensiert. Das bedeutet wir beteiligen uns am dualen System Deutschland. Das duale System trägt sehr stark zur effizienten Rücknahme und Verwertung von Verpackungsmaterialien bei, um unsere Ressourcen zu schonen und der Umweltverschmutzung entgegenzuwirken.  Im Sortiment haben wir zusätzlich Baumwollsäckchen als (Geschenk-) Verpackung. Hier setzen wir ganz bewusst auf einen Naturstoff und nicht auf Kunststoff.

Über unseren Online-Shop versenden wir Deine Craftsman Beef Jerkys ausschließlich in recyclebaren Kartons. Wir verzichten vollständig auf den Einsatz von Plastik als Füllstoff. Zudem sind die Kartonagen 100% Made in Germany. Auch hier wird durch kurze Transportwege die Umwelt geschont und Emissionen auf ein Minimum reduziert.

 

Die Geschichte des Beef Jerkys

Craftsman Foods Beef Jerky, Trockenfleisch aus Bayern. Made in Germany

  • Vor tausenden Jahren

Trockenfleisch oder Dörrfleisch bzw. Beef Jerky ist keine neue Erfindung von uns. Vielmehr ist die Idee Fleisch durch Trocknung und räuchern haltbar zu machen schon tausende von Jahren alt. Schon in der Steinzeit, im Fachjargon Paläolithikum genannt, gab es eine Art Beef Jerky / Trockenfleisch. Die Steinzeitmenschen trockneten das Fleisch des frisch erlegten Tieres, das sie nicht gleich essen konnten, an der Sonne oder über dem Feuer. So entzogen sie dem Fleisch die Flüssigkeit und es entstand das, was wir heute (Beef) Jerky nennen. Dieses (Beef) Jerky war lange haltbar und durch den Gewichtsverlust durch die Trocknung sehr leicht. Eine ideale Mahlzeit für den Steinzeitmenschen, da Trockenfleisch viel Protein enthält. So diente das Steinzeit-Beef-Jerky als Proviant auf Touren oder auf der Jagd. Der bekannteste Steinzeitmensch, der Ötzi, der 1991 in den Alpen gefunden wurde, hatte auf seiner Tour ebenfalls eine Art Jerky bei sich. Untersuchungen haben ergeben, dass er vor seinem Tod höchstwahrscheinlich getrocknetes Steinbockfleisch gegessen hatte. Vielleicht liebte Ötzi ein leckeres Jerky genauso wie wir.

 

  • Vor hunderten Jahren

Im Laufe der Zeit entwickelten sich weltweit unterschiedliche Arten von Trockenfleisch bzw. Beef Jerky. So entstanden auch unterschiedliche Begriffe für das Dörrfleisch. Das von den Ureinwohnern Südafrikas hergestellte Trockenfleisch heißt z.B. Biltong. Das von den Indianern Nord- und Südamerikas Beef Jerky. Das Jerky wie wir es heute kennen und lieben, stammt dabei von Siedlern aus Europa, die vor rund 400 Jahren nach Amerika auswanderten. Der Begriff Jerky, unter dem wir heutzutage unser Trockenfleisch kennen, stammt vermutlich im Ursprung von den Indianern Südamerikas. Diese nannten ihr gesalzenes und getrocknetes Fleisch, meist von Büffeln, Ch’arki. Durch den Einfluss der europäischen Siedler wurde die Rezeptur weiter verfeinert. Das Fleisch wurde dabei nicht einfach nur getrocknet. Vielmehr wurde es in dünne Streifen geschnitten mit würzigen Saucen, Salz und feinen Gewürzen mariniert und anschließend an der Luft oder über Rauch schonend getrocknet. So entstand ein leckerer, köstlicher Proviant mit viel Protein – das (Beef) Jerky.

 

  • Heute

Die Variationen von Beef Jerky, Biltong, Trocken- oder Dörrfleisch ist heutzutage recht groß.  Vor allem in den USA, Kanada, Australien und großen Teilen von Asien sind Jerkys sehr beliebt. In Asien ist es auch besonders der Trockenfisch, in Nordamerika das Beef Jerky, also das Fleisch vom Rind. Des Weiteren werden Jerkys / Trockenfleisch vom Bison (Bison Jerky), Huhn (Chicken Jerky), vom Schwein (Pork Jerky), vom Reh (Deer Jerky), Truthahn (Turkey Jerky), Krokodil (Crocodile Jerky) und andere exotische Jerkys angeboten. Das Angebot reicht dabei von industriell produziertem Trockenfleisch bis hin zu individuell gefertigten, handgemachten Jerkys. Die Besonderheit liegt hier in der Ursprünglichkeit und Einfachheit des Produktes. Craftsman Foods stellt seine Jerkys nach traditioneller Rezeptur im Manufakturverfahren in Handarbeit her. Dabei verzichten wir auf jegliche, künstliche Zusatzstoffe und veredeln unsere Jerkys ausschließlich mit feinsten Gewürzen. So entsteht mit viel Liebe Craftsman's leckeres Premium Beef Jerky.

 

Craftsman's Beef Jerky

 

High Protein

100 % Natürlich

Ohne Zucker

Ohne Farbstoffe

Ohne Geschmacksverstärker

Ohne Konservierungsstoffe

 

Craftsman Foods Beef Jerkys, Beef Jerky Pepper, Beef Jerky Smoky und Beef Jerky Spicy

 

Entwicklung

In die Entwicklung der besonderen Trockenfleisch-Rezepturen Deiner Craftsman Jerkys haben wir viel Zeit, Hingabe und Liebe gesteckt, um Dir das leckere Craftsman Jerky zu präsentieren. Dabei war uns von Anfang an wichtig, die Zutaten für unser Trockenfleisch direkt aus der unmittelbaren Umgebung zu beziehen. Angefangenen von den kräftigen bayerischen Weiderindern, die hervorragendes Fleisch für unsere Jerkys liefern. Bis hin zu den ausgesuchten Gewürzen, die das Fleisch auf ganz besondere Art veredeln und zum außergewöhnlichen und leckeren Craftsman Snack werden lassen.

 

Herstellung

Wir verzichten bei der Herstellung bewusst auf Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Zucker und künstliche Aroma- und Farbstoffe. Deine Craftsman  Beef Jerkys werden nur mit natürlichen, feinen Zutaten in liebevoller Handarbeit gefertigt. Dabei findet der komplette Herstellungsprozess unter einem Dach statt. Angefangen von der Schlachtung, über die Veredelung bis hin zur Verpackung Deines Trockenfleischs – alles „Made in Bavaria – Germany“.

 

Die Beef Jerkys sind zuckerfrei (0% Zucker). Das bedeutet wir geben bei der Herstellung des Trockenfleisches keinen Zucker oder Zuckerersatzstoffe hinzu. Der natürliche Zuckergehalt des Rindfleisches, der in der Nährwerttabelle ersichtlich ist, entspricht wesentlich weniger als 0,5g pro 100g Beef Jerky und darf somit mit 0% Zucker betitelt werden. Mehr dazu hier.

 

Für die Zubereitung verwenden wir ausschließlich sehr mageres Fleisch aus der Oberkeule von Weiderindern aus Bayern. Dieses wird in dünne Streifen geschnitten und mit köstlichen Gewürzen mariniert. Anschließend werden die Jerkys schonend luftgetrocknet und im Räucherofen mit aromatischem Buchenholzrauch verfeinert. So erhält Dein Craftsman Trockenfleisch eine leichte natürliche Rauchnote. Dieses spezielle Verfahren macht unsere Beef Jerkys so besonders.

 

Das Resultat ist ein leckerer Jerky-Snack mit hohem Proteingehalt (68%). Ideal für alle Sportler, Wanderer, Kraxler, Fitnessfreaks, Snacker, Feinschmecker und Menschen, die sich ganz bewusst ernähren möchten oder auch eine Paläo- oder Keto-Diät machen. Oder einfach für diejenigen, die den täglichen Beef-Jerky-Kick brauchen!

 

Craftsman's Beef Jerky ist der perfekte Begleiter in der Arbeit, in der Uni und Schule, im Sport, beim Trekking und für alle Menschen, die viel beruflich unterwegs sind und auf einen hochwertigen und eiweißreichen Snack nicht verzichten wollen.

 

Verwendung

  •  Snack für zwischendurch

  •  Köstlichkeit zum schnabulieren bei einem feinen Glas Wein oder Whisky

  •  „Hirnnahrung“ in der Uni oder Schule

  •  Proteinreiche Mahlzeit im Job

  •  Hochwertiger Snack für unterwegs

  •  High Protein-Snack im Sport

  •  Proviant beim Wandern

  •  Reiseproviant im Flieger, Auto oder Bahn

 

Craftsman Foods Beef Jerky PepperCraftsman Foods Beef Jerky SmokyCraftsman Foods Beef Jerky Spicy

 

Besondere Merkmale des Craftsman Beef Jerkys

  • Regionalität

  • Natürliche Zutaten

  • Rindfleisch von Weiderindern aus Bayern

  • Feine Gewürze

  • Herstellung unter einem Dach

  • Manufakturverfahren