Craftsman Foods startet mit Beef Jerkys aus Bayern. Dabei werden 3 Sorten für den Start herausgebracht: Beef Jerky Smoky, Beef Jerky Pepper und Beef Jerky Spicy!
News

Craftsman Foods startet mit Beef Jerkys aus Bayern

Im März 2018 geht es los die Idee umzusetzen Beef Jerkys in Bayern zu produzieren. Die Voraussetzungen sind definiert: Der amerikanische Snack Klassiker soll im Manufakturverfahren und nur mit natürlichen Zutaten hergestellt werden und keinerlei Konservierungs- und Aromastoffe enthalten. Auch soll nur bestes Fleisch von bayerischen Weiderindern und feine Gewürze verwendet werden. Nun geht es an die Umsetzung.

Die Rinder für das Trockenfleisch kommen direkt aus der Region. Dort stehen sie auf grünen Wiesen und können das frische und saftige Gras futtern. Also ideale Voraussetzung für das Craftsman Beef Jerky. Auch müssen sie nicht weit zur Hofmetzgerei transportiert werden. Das bedeutet weniger Stress für die Tiere und eine geringere Umweltbelastung durch kurze Wege. Eine Besonderheit bei der Herstellung des Beef Jerkys ist, dass alle Arbeitsschritte unter einem Dach ausgeführt werden. Angefangen von der Schlachtung über die Veredelung bis hin zum Verpacken. Alles aus Meisterhand und unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards. Unser Partnerbetrieb besitzt zudem eine EU-Zulassung und kann auf eine herausragende, jahrzehntelange Historie zurückblicken.

Für den Start von Craftsman Foods Beef Jerkys sollen 3 Sorten entwickelt werden. Und zwar Smoky, Pepper und Spicy. Das Smoky Beef Jerky soll mit extra viel aromatischem Buchenholzrauch und leckeren Gewürzen veredelt werden. Die Geschmacksrichtung Pepper natürlich mit feinem Pfeffer und das würzige Spicy Beef Jerky mit feurigen Guajillo Chilis. Dazu kommen jeweils weitere Gewürze. Unsere wertvollste Zutat jedoch ist: Qualität! Was alle Trockenfleisch Sorten gemeinsam haben sollen: Eine besondere Geschmacksnote durch echten Buchenholzrauch.

Jetzt geht es an die Entwicklung der Beef Jerky Rezepturen. Die Herausforderung dabei ist, das Trockenfleisch mit den entsprechenden Gewürzen schmackhaft aber durch den Verzicht auf Konservierungsstoffe auch haltbar zu machen. Da durch die schonende Trocknung das Fleisch viel Wasser verliert (rund 70 %), konzentrieren sich das Salz und die Gewürze sehr stark. Eine vorsichtige Dosierung ist hier von Nöten und immer wieder Versuche und Tests.

 

Wir halten Euch auf dem Laufenden was sich bei Craftsman’s Beef Jerky weiter tut.

 

Viele Grüße von Eurem

Craftsman Team

 

Nachtrag:

Hole Dir gleich Deine leckeren Beef Jerkys in unserem Shop

 

hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit einem *